02173 / 20483-0 info@ruthemeyer.de

Auch beim Naturstein ist nicht nur der Glanz entscheidend

Glanz ist nicht gleich Glanz

Es ist natürlich möglich durch aufbringen von Polymeren auf die Steinoberflächen auch den Naturstein zum Glänzen zu bekommen, was auch erstmal eine Kostengünstigere Variante darstellt.

Doch es sollte Nachhaltiger Glanz sein, der nicht durch Beanspruchung leicht abgetragen wird, und dann durch teure Grundreinigungen zu entfernen ist. Des weiteren stellt durch die Abpuderung des Beschichtungsmaterials eine Rutschgefahr da, da die Beschichtung nur auf dem Bodenbelag liegt, und nicht im Stein einzieht.

Die Ruthemeyer Schleiftechnik bietet Ihnen verschiedene Varianten der Natursteinsanierung an, wobei wir direkt auf Steinoberfläche arbeiten.

Hier wählen wir zwischen mehreren Verfahren für Ihren Boden das wirtschaftlichste und beste Verfahren aus von der Imprägnierung, Polieren, Kristallisation bis hin zum  Diamantschleifen aus.

Hier möchten wir Ihnen einige Varianten vorstellen:

Klassische Treppenhaus oder Flächengrundreinigung mit anschließender Kristallisation

> Klassische Grundreinigung des Steines um Tenside   und          Schmutzaufbauten zu entfernen.

> Nass oder Trockenkristallisation mit Handmaschinen oder Einscheibenmaschine

Imprägnierung der Oberfläche

  • Saubere Oberflächen durch eine Grundreinigung schaffen
  • Trockene Oberfläche schaffen
  • Oberfläche weitgehend gegen eindringende Öle, Fette und Flüssigkeiten abweisend machen.
  • Reinigungstätigkeiten erleichtern
  • Meist tritt keine farbliche Veränderung des Steines auf

Polieren der Oberfläche

  • Saubere Oberflächen durch eine Grundreinigung schaffen
  • Nasswischen mit einem Pflegeprodukt mit Wachsanteilen
  • Auspolieren mit einer weichen Padscheibe in Verbindung mit einer Handmaschine oder Schnellläufermaschine

Nassschleifen von Natursteinböden

  • Beim Nassschleifen wird mit Dreischeibenmaschinen oder  Handschleifmaschinen  geschliffen
  • Hier wird vom Grobschliff bis hin zu immer feiner werdenden Körnung, alle Nutzungsspuren oder auch Überzähne entfernt.
  • Auch hier wird nach den mehreren Schleifvorgängen eine Imprägnierung oder auch eine Kristallisation gewählt, um die Oberfläche abweisend und Glänzend zu bekommen.

An dieser Stelle wollen wir Ihnen noch kurz das Kristallisationsverfahren erläutern:

  • Kombination aus chemischer und mechanischer Technik
  • Durch Fluorosilikate werden Calciumcaronate im Stein angelöst und durch diese Reaktion die Steinoberfläche verhärtet.
  • Anschließend wird mit einer auf die Kristallisation abgestimmten Pflegeprodukt  die Unterhaltsreinigung durchgeführt.

Unser Kundenstamm in diesem Bereich sind Treppenhäuser, Einzelhandel, Bürobereiche, Banken und natürlich auch Privatkunden.

Lassen Sie sich gerne vor Ort Kostenlos beraten und eine Probefläche anlegen.

Ihre Ruthemeyer Gruppe

Naturstein vor Kristallisation[/one_half]

Nachher

Naturstein nach Kristallisation

Lassen Sie sich gerne vor Ort Kostenlos beraten und eine Probefläche anlegen.

Ihre Ruthemeyer Gruppe

Kontaktieren Sie uns noch heute!