02173 / 20483-0 info@ruthemeyer.de

Linoleum gilt seit Jahrzehnten als bewährtes und strapazierfähiges Naturmaterial für Böden. Es ist robust, zugleich aber auch elastisch, kostengünstig und dennoch langlebig. Trotz all dieser Vorteile kann es aber auch bei Linoleumböden irgendwann passieren, dass die Oberfläche durch starke Abnutzung oder permanente Belastung rissig, zerkratzt und unansehnlich wird. In den auftretenden Rissen und Löchern kommt es dann zu Schmutzablagerung, zu Flecken oder auch zu unschönen Verfärbungen. In solchen Fällen stellt sich schnell die Frage: Was tun – austauschen oder aufarbeiten lassen?

Oft die beste Lösung: Renovieren statt rausreißen!

Wenn Sie Ihren Linoleumboden renovieren möchten und sich für eine Komplettsanierung entscheiden, müssen Sie den alten Belag zunächst vollständig entfernen. Oft ist das eine sehr mühsame und zeitaufwendige Sache, die einen extrem hohen Aufwand bedeutet. Anschließend ist dann der neue Boden auszubringen – mit allen notwendigen Zuschnitt-, Klebe- und Abdichtungsarbeiten. Alles in allem werden Sie den betreffenden Raum oder Bereich für eine gewisse Zeit nicht nutzen können und müssen zudem mit hohen Kosten für die handwerklichen Leistungen sowie das neue Linoleum rechnen.

Die Alternative ist es, den Linoleumboden renovieren zu lassen – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Nämlich durch eine fachgerechte Aufarbeitung! Der alte, vorhandene Boden wird dabei fachgerecht behandelt und zu neuem Glanz gebracht. Das Ergebnis ist ein hygienischer Bodenbelag, der einer komplett neuen Linoleumoberfläche an Funktionalität und Optik in nichts nachsteht.

Umweltschonend und preisgünstig

Linoleumboden renovieren zu lassen, ist umweltschonend, effizient und preisgünstig. Weder kommt es zu langen Ausfallzeiten, noch zu Lärm und Schmutz. Durch den geringeren Aufwand entstehen weniger Kosten als bei einer Auslegung mit neuem Linoleum. Außerdem wird die Umwelt geschont, da keine Entsorgung alter Böden erforderlich ist. Nach dem Abschluss der Renovierung ist der Belag dann für lange Zeit wieder umfassend geschützt; sowohl die Rutschsicherheit als auch die Hygiene können über Jahre sichergestellt werden. Und nicht zuletzt werden folgende Unterhaltsreinigungen vereinfacht, was wiederum Zeit und Geld spart.

Die beste Lösung: Linoleumboden renovieren mit PU Design

Die beste Lösung, um einen vorhandenen Linoleumboden renovieren zu lassen, heißt PU Design. Mit dieser Technik wird der Boden fachgerecht aufgearbeitet und kann nach dem Abschluss der Maßnahme in neuem Glanz erstrahlen – ganz ohne Kratzer und Verfärbungen. Und – wenn gewünscht – sogar in einem völlig neuen Design! Um all das möglich zu machen, wird der alte Linoleumboden zunächst unter Zuhilfenahme spezieller Schleifgitter abgeschliffen und sodann umfassend und bis in die Poren hinein gereinigt. Ist dieser Arbeitsschritt erledigt, kann bereits die neue Grundierung aufgebracht und anschließend lackiert werden. Je nach Wunsch und individuellen Erfordernissen lassen sich sowohl die haptische Beschaffenheit als auch die Farbe des Belags frei wählen.

Ideal für viele Anwendungsbereiche

PU Design ist für viele Anwendungsbereiche geeignet. Ob Büro und Verwaltung, Arztpraxis, Krankenhaus oder Pflegeheim, ob Schule und Kindergarten, Sporthalle, Kaufhaus, Hotel oder Einzelhandelsgeschäft – überall, wo Linoleum-, PVC-, Kautschuk- oder Kunstharz-Böden verlegt sind, kann das PU Design zur Anwendung kommen. Gleiches gilt auch für stark beanspruchte Bereiche wie beispielsweise eine Autowerkstatt oder eine Industrie- bzw. Gewerbefläche. Unterm Strich lässt sich in jedem Fall sagen, dass Linoleumboden renovieren mit PU Design im Vergleich zu einer klassischen, vollständigen Bodensanierung nur Vorteile verspricht, denn mit einer PU Design Renovierung verlängern Sie Belastbarkeit sowie die Lebensdauer Ihres Bodens und können durch ein anderes Design völlig neue optische Wirkungen erzielen. Das Gesamtbild des betreffenden Raumes wird positiv verändert und aufgewertet. Ferner erhöhen Sie dank PU Design die Hygiene, was insbesondere im Gesundheits- oder Sozialbereich eine entscheidende Rolle spielt.

Haben Sie Fragen zur Renovierung Ihres Bodens? Dann kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail. Gern stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und verleihen Ihrem Boden einen neuen Anstrich.

 

Foto © Dr. Schutz