02173 / 20483-0 info@ruthemeyer.de

Die Kalksandsteinfassade ist wie ein Schwamm und hält die Feuchtigkeit der Umwelteinflüsse sehr lange in den Kapillaren des Steines fest.
Da der Stein in der Oberfläche sehr empfindlich und weich ist, muss hier sehr vorsichtig gearbeitet werden.

Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, haben wir mit unserer Heißwasserhochdruckstrahlanlage mit Temperatur von 100 Grad Celsius und einem Druck von 75 bar gereinigt.

Wichtig war hier, dass ein Abstand zur zu reinigenden Fläche eingehalten wurde, um die Struktur des Steines zu erhalten.

Nach Abtrocknen des Steines wurde eine Imprägnierung aufgetragen, um die schnelle Wiederanschmutzung zu verhindern.